symbol

Israel Trade Center, Botschaft des Staates Israel

Berlin & München, Deutschland

Das Land von Milch, Honig und medizinischem Cannabis

Im vergangenen August hat ein gemeinsames Kommittee der israelischen Finanz- und Gesundheitsministerien nach Durchführung einer Machbarkeitsstudie empfohlen, dass Israel seinen boomenden Markt für medizinisches Cannabis internationalen Exporten zu öffnen und sich damit einen Markt von etwa vier Milliarden US-Dollar Umsatz zu erschließen.

In Erwartung entsprechender Gesetzgebung hat die israelische Firma Breath of Life Pharma (BOL) eine der weltweit größten Einrichtungen für medizinisches Cannabis errichtet: Der neue Produktions-, Forschungs- und Entwicklungscampus in Zentralisrael umfasst knapp 10.000 Quadratmeter große Verarbeitungsstätten, Lagerräume, Laboratorien und einen Hektar Marihuana-Anbaufläche und ist damit in der Lage 80 Tonnen Cannabis zu produzieren. Der Geschäftsführer von BOL, Dr. Tamir Gedo, ist stolz, dass stolz, dass sein Unternehmen ausreichend medizinisches Cannabis lagern kann um damit die gesamten Vereinigten Staaten zu beliefern.

Israel hat sich nicht nur mit der entsprechenden Gesetzgebung, sondern mit staatlich unterstützter Forschung und dem Know-how zahlreicher Unternehmen in dem Bereich, zu einem, wenn nicht gar dem Anführer des Marktes für medizinisches Cannabis gemausert.

Lesen Sie mehr über die Branche und ihre Entwicklung bei Israel21C.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *