Select Sector

Israel Trade Center, Botschaft des Staates Israel

Berlin, Deutschland

Forscherteam der Ben-Gurion Universität entwickelt hocheffiziente Solarzellen

Forscher der Ben-Gurion Universität (BGU) haben ein völlig neues Design für konzentrierte Photovoltaik entwickelt. Die neuen Zellen sollen Effizienzgrade von über 40% errreichen.

Die Entwicklung der BGU nutzt auch Materialien (wie Silizium), die bisher für hochkonzentrierte Photovoltaik als nicht verwendbar angesehen wurden.

Da die Zellen auf die Einstrahlung an ihren Kanten zugeschnitten sind, sinkt der interne Widerstand der Zellen auf ein vernachlässigbares Niveau. So ist es auch möglich, eine bis zu 10.000fach konzentrierte Sonneneinstrahlung zu nutzen, mehr als je zuvor.

Im Gegensatz zu normalen Solarzellen sind im Modell der BGU die verschiedenen Lagen der Halbleitermaterialien voneinander unabhängig. Dadurch werden zahlreiche Herausforderungen überwunden, sagt Prof. Jeffrey Gordon, Mitglied der Fakultät für Solarenergie und Umweltphysik am Jacob Blaustein Institut für Wüstenforschung der BGU und einer der Entwickler der neuen Solarzellen.

Eine schematische Darstellung der Photovoltaikzellen.

 

Weitere aktuelle Errungenschaften aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien werden auch vom 27. bis 29.  November auf der Eilat-Eilot Renewable Energies Conference vorgestellt.

Einen vollständigen Bericht auf YnetNews finden Sie hier.

Die Pressemitteilung der Ben Gurion University ist hier online verfügbar.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *