symbol

Israel Trade Center, Botschaft des Staates Israel

Berlin & München, Deutschland

Israelisches Untertitel-Startup Digititle auf der Berlinale vertreten

Jährlich findet im Februar das Filmfestival Berlinale in Berlin statt, das mittlerweile zu den führenden Festivals diese Art in der Welt zählt.

In diesem Jahr wurden nicht nur Filme wie Menashe oder Avanti Popolo aus Israel aufgeführt. Zusätzlich wurde eine israelische Technologie vorgestellt, die sich auf die Übersetzung von Filmen spezialisiert hat und dabei laut eigener Aussage eine kostengünstige Alternative zu bestehenden Angeboten bietet.

Digititle hat ein Untertitel-System entwickelt hilft den Veranstaltern dabei, Filme in diverse Sprachen in Echtzeit zu übersetzen. Das computerbasierte Projektionssystem synchronisiert die Untertitel mit dem Film und projiziert den Text unter den Film. So wird eine Beschädigung des Originals von vorneherein ausgeschlossen.

Das System soll Festivals ermöglichen, das Publikum wachsen zu lassen und vor allen die Kosten für Übersetzungen zu senken. Das System unterstützt gängige Formate von 35mm über DCP zu HD-Filmen.

Bei Interesse an einer Zusammenarbeit, stellen wir gerne den Kontakt zu dem Team von Digititle her.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *