symbol

Israel Trade Center, Botschaft des Staates Israel

Berlin & München, Deutschland

Mobileye stellt Guinness Weltrekord für Virtual Reality auf

Die israelische Firma Mobileye hat einen Weltrekord in der Nutzung von Virtual Reality Displays aufgestellt. Auf der 2017 YPO Edge Konferenz in Vancouver, Kanada, haben 1.867 Führungskräfte aus der Wirtschaft eine Mobileye-Präsentation auf einem virtuellen Display erhalten.

Mobileyes Mitbegründer und CEO Ziv Aviram ist Mitglied der YPO (Young Presidents Organization), einer globalen Gemeinschaft von Geschäftsführern, die sich dem lebenslangen Lernen und Austausch von Ideen verschrieben haben. Er überraschte die Versammlung der YPO, auf der Wirtschaftsführer aus 130 Ländern zusammengekommen waren, mit einer Virtual-Reality-Erfahrung in einem fahrerlosen Auto.

Mobileye ist einer der führenden Entwickler von Software für Advanced Driver Assist Systems (ADAS), der bereits mit mehr als 25 Automobilproduzenten zusammenarbeitet, darunter auch die weltweit führenden Unternehmen. Die Technologie unterstützt auch autonomes Fahren durch optische Sensorensysteme die in Kameras zum Einsatz kommen.

Eine jüngst angekündigte Partnerschaft mit BMW und Intel sieht die Entwicklung eines gänzlich autonom fahrenden Autos bis 2021 vor.

Das Original des Artikels können Sie auf Englisch hier lesen.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *