Cosmetic1Neben Unternehmen, die konventionelle Kosmetik- und Körperpflegeartikel herstellen, konzentrieren sich auch die isrealischen Hersteller zunehmend auf Naturprodukte und folgen damit dem internationalen Trend hin zur natürlichen Pflege. Dabei können israelische Hersteller hervorragend auf vielfältige Ressorucen im eigenen Land zurückgreifen.

Nicht zuletzt augrund seiner geographischen Lage zwischen dem Mittelmeer und den Wüstengebieten im Osten verfügt Israel über eine Vielfalt heimischer Pflanzen mit therapeutischer Wirkung wie etwa Spitzwegerich oder Vogelknöterich. Andere nutzen für Ihre Produkte die reichen Ressourcen des Toten Meeres, mit seinen Salzen, dem schwarzen Schlamm und der Vielfalt an Mineralien.

Cosmetic2Bekannte Hersteller wie B4U und Faran/Naturescent sind auch in diesem diesem Jahr wieder auf der größten europäischen Kosmetikmesse, der Cosmoprof in Bologna (9.-12.3.) präsent, um ihre zertifizierten Pflegeserien dem internationalen Fachpublikum zu präsentieren. Die Mehrzahl der Hersteller – die übrigens auch Eigenmarkenproduktionen anbieten – befinden sich am israelischen Gemeinschaftsstand in Halle 29 / A24-B23.

Den Katalog zu den israelischen Firmen auf der Messe finden Sie HIER.

Bei Fragen rund um Naturkosmetik aus Israel oder für Informationen über die israelischen Ausstellern auf der Cosmoprof kontaktieren Sie bitte:

Hanna Dwertmann, hanna.dwertmann(at)israeltrade.gov.il; 030/206449 12

Auch die Zeitschrift Brigitte woman berichtete vor einiger Zeit über Naturkosmetik aus Israel – den Artikel können Sie hier lesen.