Das israelische Supermodel Bar Refaeli beteiligt sich an MyCheck Ltd. Das Unternehmen entwickelt eine Bezahl-App für Smartphones und hat mit seinem Projekt bereits zahlreiche hochkarätige Investoren angelockt. Gemeinsam mit den Unternehmerfamilien Saban, Wertheimer und Elroi investiert Refaeli 1,7 Millionen US-Dollar.

MyCheck funktioniert ohne einen speziellen Chip oder sonstige Hardware. Die Zahlung wird einfach mit der App ausgeführt. Der Nutzer lädt MyCheck und erhält einen vierstelligen Code mit dem er seine Rechnung beim Kellner oder an der Kasse autorisieren kann. Abgebucht wird der Betrag dann über die Kreditkarte oder das PayPal-Konto.

“Die Investition in MyCheck gefällt mir persönlich und geschäftlich,” sagt Bar Refaeli. “Die App ist wie ein Handschuh. All meine Aktivitäten laufen über das Smartphone, von Twitter bis Instagram und den Kontakt mit meiner Familie und Freunden in der ganzen Welt. Jetzt werden auch meine Zahlungsmöglichkeiten mobil.”

Refaeli ist bereits Partner anderer Start-ups. Vor einem Jahr gründete sie mit David Balsar die Unterwäschemarke Under.me.

MyCheck ist für das iPhone und Android-Smartphones verfügbar. Das Unternehmen prüft gerade die Entwicklung einer Version für Microsoft Smartphones. Zur Zeit wird das Bezahlsystem auch in London und New York getestet.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

 

Bar Refaeli tritt auch in einem aufwendig produzierten Musical-Werbeclip für MyCheck auf:

 

[youtube]http://youtu.be/hcgOdQQonN4[/youtube]