Arilou aus Israel zeigt auf der Automotive Cyber Security Konferenz escar in Berlin seine Lösung zum Schutz von Autos vor Hackerangriffen.

Das Problem ist einfach: Unsere Computer sichern wir mit aufwendigen Schutzprogrammen, das viel wertvollere Auto jedoch wird für Hacker mit offenen Fenstern geparkt. Waren es früher einzelne Geräte, die sich im Auto über Kabel verbanden und nur noch von einem Mechatroniker eingelesen werden konnten, kommunizieren heute komplexe Applikationen miteinander über Funk in der ganzen Welt und werden über das Internet gesteuert. Durch die vielen Geräte, die sich beispielweise am zentralen Steuerungsbildschirm treffen, entstehen riesige Sicherheitslücken, die bislang weit unterschätzt wurden.

Das moderne Auto ist mit seiner Umgebung und anderen Autos vernetzt und tauscht ständig Informationen aus. Der fehlende Schutz von Netzwerkelementen im Fahrzeug wird damit zu einer Gefahr in der Mitte unseres Alltags. Wer sich Zugang verschafft, kann nicht nur die Unterhaltungselektronik oder das Navigationsgerät stören, sondern hat auch Zugriff auf persönliche Daten. Weitaus gefährlicher werden Hackerangriffe, wenn dadurch auch noch ABS, Airbags, die Bremsen oder das Licht gesteuert oder manipuliert werden.

Schutz vor diesen Gefahren bietet Arilou. Das israelische Unternehmen entwickelt eine Firewall für den CAN- (Controller Area Netwotk-)-Bus der elektronischen Steuerungseinheiten im Fahrzeug. Diese kann in bestehende Systeme integriert werden und blockiert jeglichen Versuch, unerlaubt von außen Befehle an Einzelgeräte oder das gesamte Netzwerk zu schicken. Außerdem kann die Firewall einzelne Geräte im Netzwerk daran hindern, zu viel Bandbreite zu nutzen und damit andere Komponenten zu stören.

Ziv Levi (Bild unten) von Arilou wird seine Lösung auf der escar in Berlin vorstellen.

Die zehnte escar Embedded Security in Cars Conference findet am 28. und 29. November 2012 im Grand Hotel Esplanade Berlin statt. Konferenzinhalte sind Analysen der Bedrohungslage, der realen und möglichen Angriffe, der Entwicklungsberichte und Absicherungsmöglichkeiten im Bereich Automotive.

Arilou gehört auch zu den israelischen Ausstellern auf der IZB in Wolfsburg.