Good Morning, Tel Aviv! stellt Beauty-Empfehlungsplattform Preen.Me vor

ds_preenme_shotMarketing & PR-Expertin Andrea Frahm nimmt für deutsche-startups.de die brodelnde israelische Startup-Szene unter die Lupe und berichtet in ihrer Kolumne regelmäßig aus dem Startup-Paradies Tel Aviv, stellt Gründer vor, berichtet über innovative Projekte und Initiativen und durchleuchtet das Geheimnis des Erfolges des Startup-Hubs im Nahen Osten. In der zweiten Ausgabe geht es um Preen.Me.

Dieses Mal hat sich Andrea Frahm auf die Suche nach einer Gründerin in einer ansonsten männerdominierten Gründerszene gemacht. Dabei ist sie auf Tamar Yaniv gestoßen, die in Israel geboren wurde und bis zum 14. Lebensjahr in den Vereinigten Staaten aufgewachsen ist. Vor zwei Jahren setzte Sie ihre Business-Idee in die Tat um und gründete in ihrem Heimatland Preen.Me, eine personalisierte Empfehlungsplattform für Beauty-Produkte.

 

Das Gespräch können Sie hier auf deutsche-startups.de nachlesen.

2013-07-12T15:16:37+00:00July 12th, 2013|Schönheit und Kosmetik|0 Comments