IBM kauft israelische Sicherheits-Software-Firma

Nur wenige Monate nachdem Google Waze aufkaufte (wir berichteten), hat mit dem Zukauf von Trusteer durch IBM ein weiterer Branchenprimus ein israelisches Startup erworben. Wie die Times of Israel berichtet, lässt sich IBM die Übernahme einiges kosten. Zwischen 800 Mio. und einer Milliarde USD soll Trusteer den Amerikanern wert sein.

IBM-announces-intention-to-acquire-Trusteer_blue

Das nicht ohne Grund. IBM plant ein Forschungszentrum im Bereich Cyber-Sicherheit in Israel aufzubauen. Das 2006 gegründete Trusteer ist eine der führenden Firmen, die sich mit Online-Banking-Sicherheit beschäftigt und soll den Kern von IBMs neuem Projekt bilden. Die Firma kann sich mit einem ansehnlichen Kundenstamm schmücken. Trusteer hat unter anderem bereits die Bank of America, die Société Génerale oder auch die Bank of Scotland vor viralen Übergriffen auf die Kundenkonten der Banken geschützt.

Weiteres zur Übernahme lesen Sie hier und hier.

 

2013-08-19T11:08:10+00:00August 19th, 2013|Software und IT|0 Comments