Alcatel-Lucent eröffnet Forschungs- und Entwicklungszentrum in Israel

Globes war dabei als Alcatel-Lucent gestern sein Cloud-Forschungs- und Entwicklungszentrum in Kfar Saba eröffnete. In seiner Ansprache bemerkte Alcatel-Lucents CEO Michel Combes: “Mit einer Weltklasse-Cloud-Einrichtung in Israel sowie einer im Silicon Valley, hat Alcatel-Lucent sich die Möglichkeit geschaffen, sich auf die beiden globalen Innovationszentren im Bereich Cloud-Technologien zu konzentrieren. Ihre Lage unterstreicht unser Engagement für die Cloud-Evolution, die wir für eine der einflussreichsten und ganzheitlichsten Technologien halten, die die nächsten Generationen von Netzen, der Kommunikation, von Firmen und in der Wirtschaft in den nächsten fünf Jahren formen werden.”

cloud-leverage-424x289Um den besonderen Anforderungen für den Betrieb von Telekommunikationsnetzen innerhalb einer Cloud-Infrastruktur gerecht zu werden, wird das Alcatel-Lucent-Cloud- Zentrum in Israel in enger Zusammenarbeit mit der Tochter Bell Labs Innovation betrieben und ist gleichzeitig ein Gründerzentrum für NFV-Aktivitäten und Kundenprojekte.

Während der Eröffnung skizzierte Combes Alcatel-Lucents Entwicklungsplan von einem Telekom-Generalisten zu einem Spezialisten für IP-Networking und Ultra-Breitband-Zugang, um neuen Technologien den Weg zu bereiten, die die Umstellung von Dienstleistern auf die Cloud beschleunigen sollen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier auf globes.co.il.

2013-10-02T16:58:49+00:00October 2nd, 2013|Uncategorized|0 Comments