Website-Baukasten Wix begeht Börsendebüt an der NASDAQ

Das in Tel Aviv ansässige Unternehmen Wix wird seit Mittwoch an der Nasdaq gehandelt. Der Aktienpreis lag am ersten Tag bei 16,5 US-Dollar. Bei der Börsenpremiere wurden 7,7 Millionen Anteile für insgesamt 127 Millionen US-Dollar ausgegeben. Der Wert der Firma berechnet sich auf etwa 750 Millionen Dollar.

3212081611

Bild: Haaretz

Venturebeat.com stand während des Börsengangs mit Wix-CEO und Mitbegründer in Kontakt: “Es fühlt sich unbeschreiblich an”, ließ er Venture Beat wissen. “Es ist ein großer Tag für Wix und ich bin so dankbar für die harte Arbeit unseres tollen Teams, die uns heute hierher geführt hat.”

Wix, das 346 Mitarbeiter in Israel und 59 in den USA hat, entwirft Website-Vorlagen und kleine, modulare Web- Apps, mit denen Privatpersonen und kleine Unternehmen kostengünstig Webseiten erstellen können, ohne Vorkenntnisse in Codierung zu brauchen. Wix hat derzeit mehr als 40 Millionen Nutzer in 190 Ländern, wovon 680.000 zahlende Kunden sind.

Das Unternehmen hat über 14 Quartale Wachstum zu verbuchen, muss aber bei einem Verlust von 17,8 Millionen US-Dollar in den ersten neun Monaten von 2013 und einem Umsatz von 55,5 Milliarden US-Dollar noch einen Gewinn erzielen.

“Es ist wichtig, langfristig zu denken “, sagte Abraham. “Wix ist Marktführer mit einem tollen Team und einem erstaunlichen Produkt. Wir haben ein enormes Wachstum in den letzten Jahren zu verzeichnen und wenn man bedenkt, dass unsere 40 Millionen Kunden sich auf weniger als ein Prozent des potenziellen Marktes belaufen, dann haben wir ein unglaubliches Wachstumspotenzial.”

Weitere Informationen finden Sie hier und hier.

Quelle: venturebeat.com

2013-11-07T14:19:40+00:00November 7th, 2013|Software und IT|0 Comments