Deutsche Delegation für alternative Mobilität in Israel

Nachdem im Juli dieses Jahres eine Delegation aus dem Büro des israelischen Ministerpräsidenten mit der tatkräftigen Unterstützung des Israel Trade Centers zu Gast in Berlin war, wird nun im Gegenzug eine deutsche Delegation bestehend aus Experten des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung und Firmen- und Verbandsvertretern in Tel Aviv empfangen.

BLOOMBERG

Reiseziel ist der Bloomberg Fuel Choices Summit, auf dem die Teilnehmer sich mit der Zukunft des Verkehrswesens am Vorabend von dessen Wandel und Transformation auseinandersetzen. Der Staat Israel hat sich das ambitionierte Ziel gesetzt, in weniger als 20 Jahren, seinen Erdölverbrauch für Transportmittel um 60 Prozent zu reduzieren. Die Schlüsselfragen des Gipfels gehen mit milliardenschweren Investmententscheidungen einher: Wird Erdgas der neue Goldstandard für Kraftstoffe? Wird Elektromobilität den Personentransport dominieren? Kann der Flugverkehr jemals dekarbonisiert werden? Wird ein Treibstoff oder Geschäft den Sektor dominieren oder wird es eine Mischung aus alten und neuen Firmen, Startups und Großkonzernen bleiben?

Ministerpräsident Benjamin Netanyahu wird über Israels Vision auf diesem Feld sprechen und den Gewinner des ersten von nun an jährlich zu vergebenden Samson-Preis für Innovation im Bereich alternative Kraftstoffe treffen. Der Preis ist auf eine Million US-Dollar dotiert.

Das Israel Trade Center wünscht allen Teilnehmern einen inspirierenden und zielführenden Gipfel!

2013-11-11T11:13:35+00:00November 11th, 2013|Automobil und Zulieferer|0 Comments