PillCam-Entwickler Given Imaging von Covidien für 860 Mio. USD gekauft

Wie Given Imaging auf seiner Internetseite bekanntgibt, haben der medizinische Gerätehersteller Covidien plc und Given Imaging Ltd am Sonntag vereinbart, dass Covidien alle ausstehenden Aktien von Given Imaging für 30,00 US-Dollar pro Aktie erwerben wird, was einen Gesamtwert von ca. 860 Millionen US-Dollar abzüglich liquider Mittel und Investitionen ergibt. Damit rangiert der Kauf auf dem vierten Platz direkt hinter Googles Übernahme von Waze in der Top Ten israelischer Exits, Firmenübernahmen und -zusammenschlüssen.

kapselendoskopie

Die Transaktion bietet Covidien eine zusätzliche Möglichkeit, den weltweiten Markt für Magen-Darm- Analysegeräte zu bedienen und unterstützt die Strategie des Unternehmens, globale Schlüsseltechnologien und Verfahren auf diesem Feld umfassend anzugehen.

„Wir glauben, Given Imaging hat eine der attraktivsten Lösungen im Bereich der medizinischen Spezialverfahren entwickelt. Der Erwerb ermöglicht Covidien die Anteile auf dem Markt für Magen-Darm-Diagnosegeräte von drei Milliarden US-Dollar zu übernehmen und auszubauen”, so Bryan Hanson, Präsident der Gruppe Medical Devices & US, Covidien. „Indem wir Givens Portfolio zu unserem hinzufügen, beschleunigen wir Covidiens Strategie, Ärzte mit Produkten zu versorgen, die den Patienten entlang des Behandlungsstadiums zwischen Diagnose und Behandlung begleiten. Der Kauf bestätigt auch unsere Führungsposition in der Entwicklung von weniger invasiven Screening-, Diagnose- und Behandlungslösungen, die die Patientenresultate verbessern und die Krankheitskosten verringern.“

„Given imaging hat den hat die gastrointestinale Diagnose vor über 12 Jahren mit der Einführung der PillCam revolutioniert und schuf eine völlig neue diagnostische Kategorie:  Kapsel-Endoskopie. Die Kombination aus Covidiens etablierter globaler Marktpräsenz und Given Imagings innovativen Fähigkeiten ergibt die Möglichkeit, diesen Markt zu transformieren“, sagt Homi Shamir, Präsident und CEO von Given Imaging Ltd. „Nach gründlicher Evaluierung unserer strategischen Optionen, haben wir festgestellt, dass diese Transaktion im Dienst des Interesses von Given Imagings Aktionären und Mitarbeitern steht und den Patienten weltweit einzigartige Vorteile bringt.”

Given Imaging hat eine breit aufgestellte Technologieplattform für die Visualisierung, Diagnose und Überwachung des Verdauungssystems entwickelt. Flaggschiff des Unternehmens ist die PillCam,  ein innovatives Kapsel-Endoskop, das der Patient lediglich schlucken muss.

Insgesamt hat Given Imaging sieben Produktlinien, die die Behandlungen von 21 verschiedenen Magen-Darm-Erkrankungen abdecken. Das Unternehmen ist ein Paradebeispiel für ein sogenanntes „Technologie-Mashup“, das typisch für israelische Produktentwicklung ist.Erfinder Dr. Gavriel Iddan war ursprünglich Raketenphysiker für den israelischen Rüstungskonzern Rafael, wo er sich auf die Entwicklung elektro-optischer Geräte spezialisiert hat, um ‚sehende‘ Raketen zu entwerfen. Dabei kam ihm die Idee, die Technologie auf die Medizintechnik anzuwenden.

Covidien hat 2012 bereits drei Israelische Unternehmen erworben: Oridion für 346 Millionen US-Dollar, superDimension für 300 Millionen US-Dollar und PolyTouch für 40 Millionen US-Dollar.

2013-12-09T12:30:08+00:00December 9th, 2013|Life Science und Biotech, Pharma und Medizin|0 Comments