Deutsche Telekom geht Partnerschaft mit Magisto ein

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona kündigte die Deutsche Telekom eine Kooperation mit der israelischen Videoplattform Magisto an. Am israelischen Gemeinschaftsstand gehörte die Deutsche Telekom zu den aktivsten Besuchern. Für die zahlreichen Vertreter des deutschen Telekommunikationsriesen hatte das Israel Trade Center über 60 B2B-Meetings mit israelischen Firmen organisiert.

YouTube-c82986a122eba5e9Das Abkommen mit Magisto zur Verbreitung spiegelt das weltweit wachsende Interesse an Israels Innovationswirtschaft wider. Die strategische Partnerschaft zwischen der Deutschen Telekom und Magisto wird die preisgekrönte Magisto-App für Millionen von Telekom-Kunden verfügbar machen.

Magisto verwendet künstliche Intelligenz, mit der man vollautomatisch Videos erstellen und verbreiten kann. Das eröffnet Kunden der Deutschen Telekom die Möglichkeit, ihre persönlichen Erlebnisse einzufangen und zu teilen.

„Ganz nach unserem Motto ‘Life is For Sharing’, versuchen wir, unseren Kunden neue und spannende Möglichkeiten zu eröffnen, Dinge zu teilen und im Austausch mit Freunden und Familie zu bleiben”, sagt Marc Sommer, Vice President Marketing Europe bei der Deutschen Telekom. “Magisto ermöglicht das Teilen von Momenten und zwar einfach, schnell und mit Spaß. Daher glauben wir, dass unsere Kunden Magisto sehr eifrig nutzen werden, um Videos zu machen und zu teilen.”

Ende 2013 hatte Magisto über 20 Millionen registrierte Nutzer. Das ist ein Zuwachs von 10 Millionen seit September 2013 und über 15 Millionen seit vergangenem März.

„Die Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom AG war eine tolle Erfahrung. Wir sind sehr froh darüber, dass deren Motto ‘easy to partner’ nicht nur eine Worthülse ist, und dass ein globaler Anbieter mit Start-Up Geschwindigkeit arbeiten kann”, sagt Oren Boiman, CEO von Magisto.

Wie ein professioneller Cutter wählt Magisto die wichtigsten Szenen aus einem Video automatisch aus und macht daraus eine Geschichte mit personalisierten Stilen und Musik. Die App ist auf iOS, Android und browser-basiert verfügbar. In beiden Appstores, Google Play und iOS App Store, ist Magisto die am besten bewertete Video App.

Das Unternehmen ist durch Horizons Ventures, Magma Venture Partner, Qualcomm Ventures, und SanDisk Ventures finanziert. Die Unternehmenszentrale befindet sich in Tel Aviv, weitere Niederlassungen sind in New York und Kalifornien.

 

Weitere Informationen finden Sie auf http://www.magisto.com/how-it-works.

2014-03-11T14:33:31+00:00March 11th, 2014|Uncategorized|0 Comments