Nie wieder stolpern: Israelis erfinden motorisierten Schuh

Aufstehen und weiterlaufen, so lautet die Devise wenn das Leben einem mal wieder ein Bein gestellt hat. Ein echter Sturz kann jedoch besonders für ältere Menschen ein größerer Einschnitt sein. Brüche heilen weniger schnell und die Selbständigkeit im Alltag wird eingeschränkt. Um dies zu vermeiden hat die israelische Firma B-Shoe einen motorisierten Schuh entwickelt, der einen Sturz verhindern kann, wenn man stolpert.

B-Shoe_TestingPrototype_HiResSobald der B-Shoe einen Stabilitätsverlust feststellt, löst ein patentierter Algorithmus einen Schritt Rückwärts aus, der den Sturz verhindern soll. Der Körperschwerpunkt wird so nach Hinten versetzt und es fällt der Person leichter, ihr Gleichgewicht wieder zu finden.

Laut einer Statistik der US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention stürzt eine über 80-jährige Person mindestens einmal pro Jahr. Diese Stürze sind meist durch Gleichgewichts- und Stabilitätsprobleme bedingt und kosten z.B. die US-Regierung jährlich 75 Milliarden US-Dollar.

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=rVi2-66u6q0[/youtube]

Neben der Hauptzielgruppe der älteren Menschen, können auch junge Leute mit Gleichgewichtsstörungen von der Entwicklung profitieren. Derzeit sucht das Unternehmen nach zuätzlichen Investoren um das Produkt für den Markteintritt vorzubereiten.

Lesen Sie einen ausführlichen Artikel auf No Camels.

2014-06-11T14:38:08+00:00June 11th, 2014|Uncategorized|0 Comments