Neue Ausschreibung für innovative KMU’s

Innovative Unternehmen aus Deutschland und Israel können sich noch bis zum 31. Oktober diesen Jahres mit gemeinsamen Forschungs- und Entwicklungsprojekten für die Förderung des ZIM-Programmes bewerben.

Deutschland und Israel fördern Kooperationsprojekte kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) über das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) des BMWi.

Schwerpunktmäßig wollen die beiden Staaten die Entwicklung innovativer Produkte und Verfahren in allen technologischen Bereichen und Anwendungsgebieten fördern. Es wird erwartet, dass die Antragsteller marktreife Lösungen für Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren entwickeln, die über ein großes Marktpotenzial für Deutschland, Israel und Europa verfügen. Die Projektpartner bewerben sich um die Auszeichnung des FuE-Projekts mit dem EUREKA-Status, dem Label des europaweiten Netzwerks für marktorientierte FuE.

Alle Details zu den Förderbedingungen finden Sie hier.

ZIMpartners

2014-08-19T09:42:11+00:00August 19th, 2014|Uncategorized|0 Comments