Bombardier-CEO über Business in Israel

cq5dam.web.320.225Dr. Lutz Bertling, CEO und President von Bombardier Transportation, hat in einem Gespräch mit ynetnews.com über die Haltung seiner Firma zu Boykottaufrufen gegen Israel und deren Zukunft in Israel gesprochen.

Dr. Bertling war auch im Zuge des Israel-Germany Innovation Days in Israel, wo er auf einem Panel zur Zukunft der Mobilität gesprochen hat.

Über ein Jahrzehnt ist die in Berlin ansässige Tochter des kanadischen Großkonzerns führender Investor im israelischen Transportwesen. Zunehmend drängen auch chinesische Firmen auf den Markt.

Bombardier Transportation will auch künftig eine Schlüsselrolle beim Tel Aviver U-Bahn-Projekt spielen, wie auch bei der Erweiterung der Jerusalemer Stadtbahn und der Bahnelektrifizierung in Israel.

Lesen Sie hier, wie sich Dr. Lutz Bertling zu diesen Themen äußert.

 

2015-07-03T15:16:59+00:00July 3rd, 2015|Automobil und Zulieferer|0 Comments