Zukunftsweisende israelische Sicherheitstechnologien auf der Milipol

 

 

 

 

 

 

Die Sicherheitsindustrie ist bereits kurze Zeit nach der Gründung des Staates Israel zu einer bedeutenden Säule der israelischen Wirtschaft geworden. Während für viele Länder das Thema Innere Sicherheit vor allem in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen hat, so hat Israel dieses seit Dekaden auf der Agenda. Die lokale Sicherheitsindustrie ist diversifiziert und hochentwickelt. Sie genießt vielfach den Ruf als Anbieter zukunftsweisender Technologien und wird daher auch auf der Milipol Paris, einer der Weltleitmessen zum Thema Innere Sicherheit, prominent vertreten sein.

Vom 21. bis zum 24. November treffen auf der Milipol internationale Hersteller auf Anwender, Beschaffer, Systemintegratoren und Vertriebspartner. Die israelische Industrie ist mit knapp 60 Herstellern einer der führenden Aussteller vor Ort. Am nationalen Gemeinschaftsstand präsentieren allein 28 israelische Firmen eine große Bandbreite von Produkten und Lösungen.

Der Pavillon bietet Besuchern die Möglichkeit, sich von der israelischen Expertise in der Terrorismusbekämpfung, bei Einsätzen von Strafverfolgungsbehörden, in der Sicherung kritischer Infrastrukturen, in der Produktentwicklung zur geheimdienstlichen Nutzung und beim Schutz vor Cyberattacken zu überzeugen. Zu den zentralen Themen gehören Technologien zur mobilen Videoüberwachung, Spezialfahrzeuge, Forensik und ballistischer Schutz. Hier finden Sie mehr Informationen zu den einzelnen Ausstellern.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie gerne Frau Dwertmann via berlin@israeltrade.gov.il

 

 

 

2017-10-26T16:56:33+00:00October 26th, 2017|Sicherheit und HLS|0 Comments