Das war Israel auf der Cosmoprof 2018 in Bologna

Israels guter Ruf für hervorragende Erzeugnisse aus der Kosmetikindustrie wurde kürzlich durch die 20 israelischen Unternehmen gestärkt, die ihre Produkte auf der Cosmoprof Worldwide in Bologna präsentierten, der führenden internationalen Veranstaltung für Innovationen in den Bereichen Kosmetik, Schönheit und Wellness.

Die Expo fand vom 15. bis 19. März statt und bot Hunderten von globalen Unternehmen die Möglichkeit, ihre Produkte, Zubehör und Ausrüstung auszustellen. Hier ein Blick auf einige der israelischen Unternehmen, die ihre Produkte auf der Veranstaltung präsentiert haben:

  • Leorex Cosmetics nutzt Nanotechnologie, um eine Reihe von dermokosmetischen Produkten mit Anti-Aging- und ästhetischen Anwendungen zu entwickeln. Mikroskopische Silikapartikel werden verwendet, um Falten zu glätten und zu ziehen, um Hautgewebe zu reparieren.
  • Die Organic Hemp Line mit zertifizierten Bio- und Naturprodukten bietet einzigartige Hautpflege- und Kosmetiklösungen auf der Basis von Hanfsamenöl.
  • Dr. Sea, entwickelt von D.S.P. Doctor Sea Cosmetics Ltd., bietet eine Produktreihe an, die auf Mineralien, Salzen, Dreck und organischen Extrakten aus dem Toten Meer basiert und mithilfe modernster Biotechnologie hergestellt werden, um die Vorteile für Haut und Haar zu optimieren.

Aufgrund seiner Fülle an natürlichen Ressourcen und seiner Innovationskultur zeichnet sich Israel im Kosmetik- und Hygieneartikelbereich weiterhin durch eine Reihe bemerkenswerter Angebote aus. Viele nutzen eine der wertvollsten natürlichen Ressourcen des Landes – das Tote Meer. Das Tote Meer, der tiefste Punkt der Erde, enthält eine ganze Reihe einzigartiger Salze und anderer reichhaltiger Mineralien, die für eine Vielzahl von Schönheits- und Wellnessprodukten verwendet werden. Ein bekanntes Produkt ist Schlamm aus dem Toten Meer, der für seine besonderen medizinischen und kosmetischen Anwendungen bekannt ist. Weitere herausragende Produkte aus dem Toten Meer werden für verjüngende Gesichts-, Haar- und Körperbehandlungen verwendet sowie für hygienische Produkte und Schönheitszubehör.

Mit mehr als 50 Unternehmen hat Israels wachsender Kosmetiksektor – der bereits auf fast 9 Milliarden US-Dollar geschätzt wird – auf dem europäischen, nordamerikanischen und asiatischen Markt beachtliche Zuwächse erreicht.

Zu den prominentesten israelischen Kosmetikmarken gehört Sabon, das seit der Eröffnung seines ersten Geschäfts in Tel Aviv im Jahr 1997 zu einem weltweit führenden Lieferanten hochwertiger, handgearbeiteter Seifen geworden ist. Die Produkte des Unternehmens werden unter Verwendung natürlicher Inhaltsstoffe und Mineralien mit 90 Geschäften weltweit, darunter in den USA, Lateinamerika, Europa und Asien, international gefeiert.

Als globaler Forschungs- und Entwicklungsstandort ist Israel für weiteres Wachstum und Innovationen in der Kosmetik- und Kosmetikindustrie gut positioniert.

2018-03-19T08:56:47+00:00March 19th, 2018|Wirtschaft und Konjunktur|0 Comments