Cybersecurity Startup BigID gewinnt Innovationspreis  

Letzte Woche ist in San Francisco die weltweit wichtigste Messe für Cybersicherheit, die RSA, zu Ende gegangen. Israel war mit insgesamt 54 Ausstellern präsent, darunter das israelische Startup BigID, welches dort als Gewinner des „Most Innovative Startup 2018“ gekürt wurde. BigID entwickelt eine Software die Unternehmen dabei hilft, Kundendaten zu verwalten und zu speichern und dabei die Einhaltung der relevanten Datenschutzbestimmungen wie die der DSGVO der EU zu gewährleisten.

Am 15. und 16. Mai wird BigID sich potenziellen deutschen Kunden vorstellen: Das Startup wird an einer von der Wirtschaftsabteilung mitorganisierten Delegationsreise als eins von fünfzehn israelischen Cybersecurity-Startups nach Frankfurt und München teilnehmen. Für weitere Informationen zu unserer Networking-Veranstaltung am 15. Mai in Frankfurt wenden Sie sich gerne an berlin@israeltrade.gov.il.

Zur Pressemitteilung über den ersten Platz von BigID auf der RSA geht es hier. 

2018-04-24T16:42:43+00:00April 24th, 2018|Sicherheit und HLS, Software und IT|0 Comments