Israelische IoT-Sicherheitsunternehmen ShieldIOT sammelt 3,6 Mio. USD, angeführt vom Energieunternehmen Innogy

Der Innovationsarm des deutschen Energieunternehmens innogy hat eine Investitionsrunde in Höhe von 3,6 Millionen US-Dollar in ein privates Internetsicherheitsunternehme, ShieldIOT geleitet. ShieldIOT wurde 2017 gegründet und hat eine speziell entwickelte Plattform entwickelt, die Gateways und Netzwerke vor Sicherheitsbedrohungen und operationellen Risiken schützen soll.

Das Unternehmen gibt an, dass seine Software-Sicherheitsplattform es Dienstanbietern und Versorgungsunternehmen ermöglicht, die Sicherheit von „IoT-Geräten, -Anwendungen oder -Netzwerken über verschiedene Branchen hinweg zu sichern und zu verwalten und gleichzeitig neue Einnahmequellen zu schaffen“.Weitere Investoren in der von innogy Innovation Hub geführten Finanzierungsrunde sind Janvest Capital Partners, Danmar Capital und Minvest.Dr. Christof Kortz, Leiter Strategic Cybersecurity Venturing beim innogy Innovation Hub.

Source: https://www.energylivenews.com/2019/09/25/israeli-iot-security-firm-raises-3-6m-investment-led-by-energy-firm-innogy/