Israelisches Startup für Präzisionslandwirtschaft sichert Finanzierung

Das israelische Präzisionslandwirtschafts-Startup Agritask hat eine Finanzierungsrunde im Wert von 8,5 Mio. USD abgeschlossen, die vom InsuResilience Investment Fund geleitet und von Barn Investimentos mitinvestiert wurde.

Der InsuResilience Investment Fund wurde im Auftrag der Bundesregierung von der KfW aufgelegt und wird vom Schweizer Impact Investment Manager BlueOrchard Finance verwaltet.
Barn Investimentos ist ein brasilianischer Frühphasen-VC-Investor, der sich auf wachstumsstarke Unternehmen im Bereich Ag-Tech und in anderen Branchen konzentriert.

Agritask mit Sitz in Tel Aviv hat eine flexible und integrative datengesteuerte Softwareplattform für das Agrarmanagement entwickelt. Mit dem Ansatz „One Platform, One Database“ bietet es eine ganzheitliche Lösung zur Unterstützung der Entscheidungsfindung in Echtzeit.
Die Plattform kann in über 40 Hardware- und Softwaredatenquellen integriert werden, darunter John Deere, Airbus, IBM und SAP. Darüber hinaus unterstützt Agritask den gesamten landwirtschaftlichen Produktionsprozess vom Bodenfruchtbarkeitsmanagement über die Wachstumsüberwachung bis hin zur Erntelogistik. Mit seiner flexiblen Systemarchitektur kann es sich an den Workflow und die ausgewählten Technologien jedes Kunden anpassen und bietet so eine nahtlose Übernahmeerfahrung und greifbare Vorteile vom ersten Tag an.

Agritask, das 2010 gegründet wurde, ist derzeit in 20 Ländern weltweit aktiv und deckt mehr als 50 Getreidesorten ab. Zu den Kunden zählen Landwirte, Lebensmittel- und Getränkeunternehmen, landwirtschaftliche Versicherer, Vorleistungserbringer und Regierungen oder Entwicklungsorganisationen.

Text by: Annika Fiegehenn, Trade Officer, Berlin Office