Möglicher Durchbruch in der Covid-19 Forschung in Israel

Es ist ein schreckliches Szenario, das in einigen Krankenhäusern weltweit bereits Realität geworden ist: Die Anzahl schwerwiegender oder kritischer Coronavirus-Fälle (Covid-19) übertrifft die der verfügbaren Beatmungsgeräte, sodass die Ärzte entscheiden müssen, welche Patienten die besten Überlebenschancen haben – der Rest bleibt unbehandelt.

Um Israel vor einem solchen alptraumhaften Szenario zu schützen, wurde ein nationales Notfallteam eingerichtet, das Experten aus den verschiedenen Ministerien, verschiedenen Zweigen des Militärs, Unternehmen, privaten Akteuren und Forschungsinstituten zusammenbrachte, um beim Aufbau einer lokalen Produktionslinie für Beatmungsgeräte zu helfen.

Zu den neuen getesteten Entwicklungen gehört u.a. eine genaue Echtzeitmethode zur Identifizierung eines Covid-19-Trägers aus der Ferne. Das nationale Notfallteam arbeitet auch daran, Wege zu finden, um zukünftige Ausbrüche von Coronaviren zu identifizieren.

Mehr Information unter: https://www.calcalistech.com/ctech/articles/0,7340,L-3805090,00.html