Israelische Technologien für die Altenpflege in Zeiten von Corona

Die globale Coronavirus-Pandemie hat das Leben und das Wohlergehen von Milliarden von Menschen weltweit erheblich beeinträchtigt, aber keine Gruppe ist anfälliger für COVID-19 selbst oder für die Einsamkeit und das Gefühl der Isolation, die mit sozialen Distanzierungsmaßnahmen verbunden sind, als die ältere Bevölkerung.

Gerade in diesen Zeiten von Isolation ist es von größter Bedeutung, Wege zu finden, um Senioren sicher und gesund zu halten und den sozialen Kontakt zu ihren Freunden und Familienmitgliedern aufrecht zu erhalten. Zahlreiche israelische Startups haben Lösungen entwickelt, um dies zu ermöglichen.

Hier ein Blick auf einige israelische Unternehmen, die das Leben von Senioren auf der ganzen Welt verbessern und ihren Familien Sicherheit geben:

• Für viele Familien und Freunde bedeutet es, im Zeitalter von Corona in Verbindung zu bleiben, sich stark auf Videokonferenzen zu verlassen – und Uniper macht es für Senioren benutzerfreundlich – eine Set-Top-Box wird an ihr Fernsehgeräte angeschlossen, über die Benutzer Videoanrufe tätigen können. Das 2015 gegründete Unternehmen bietet auch eine breite Palette bereichernder Inhalte, darunter Fitnesskurse, Musik- und Kulturprogramme, Achtsamkeitsprogramme, kreative Anregungen und vieles mehr.

• Krankenhäuser und Anbieter von postakuter Versorgung weltweit verlassen sich auf EarlySense, um ihre Patienten kontinuierlich zu überwachen und eine Plattform bereitzustellen, die den Leistungserbringern Einblicke in die Vitalfunktionen des Patienten bietet und Stürze oder Anzeichen einer Verschlechterung erkennen kann, sodass eine frühzeitige Intervention möglich ist. Nach Angaben des Unternehmens führt die Nutzung der Plattform zu einer Reduzierung der Krankenhausrückübernahmen um 19 Prozent und der Gesamtaufenthaltsdauer im Krankenhaus um neun Prozent. Im Jahr 2018 konnte das Unternehmen Einsparungen von mehr als 100 Millionen US-Dollar für Anbieter erzielen und so 3.000 Todesfälle, 5.000 Stürze und 4.000 Herzstillstände verhindern.

Vayyar wurde 2011 gegründet und entwickelt kostengünstige 4-D-Bildsensoren für eine Reihe von Anwendungsfällen – Krebserkennung, Technologie für vernetzte Autos, Sicherheit und mehr. Die Vayyar Home-Lösung des Unternehmens verwendet In-Home-Sensoren, um Stürze zu erkennen, die Atmung und andere Vitalwerte zu überwachen und bei Bedarf Hilfe zu rufen, auch wenn der Patient bewusstlos ist. Die Lösung erfordert keine Wearables, Knöpfe, Anhänger oder Kameras.