4 israelische Erfindungen, die helfen können, die Luft von Covid-19 zu reinigen

 

Angesichts neuer Erkenntnisse hat die Weltgesundheitsorganisation ihre Einstellung dahingehend geändert, dass das Virus nicht über die Luft übertragen wird.

Eine einfache Verbesserung der Belüftung ist nicht immer möglich oder ausreichend. Und obwohl eine neue amerikanische Studie ergab, dass das Abdecken von Nase und Mund das Risiko einer SARS-CoV-2-Infektion um 65 Prozent senken kann, widersetzen sich viele Menschen dem Tragen von Gesichtsmasken.

Die ultimative Antwort könnte eine oder mehrere dieser israelischen High-Tech-Lösungen sein, um die Raumluft von gefährlichen Krankheitserregern zu reinigen.

 ProtectAir

Dieses Gerät sterilisiert die Raumluft, indem es langsam Chlordioxid (ClO₂) in winzigen Mengen freisetzt – weit unter dem zugelassenen Gehalt an ClO₂-Trinkwasser.Das kleine Gerät kann an einer Wand montiert oder auf einer Oberfläche platziert werden und benötigt weder Strom noch WLAN oder Batterien. “Für einen sehr großen Raum könnten Sie vier oder fünf Einheiten setzen”, sagt Dahan.Es wird mit einem Beutel Granulat geliefert. Nachfüllungen sind etwa alle vier Wochen erforderlich. Ein optionales Upgrade ist ein Gel, das für einen großen Bereich etwas leistungsfähiger ist und länger hält.ProtectAir wurde in Israels Amnilabs auf Wirksamkeit gegen SARS-CoV-2 getestet und in Israel und Übersee Sicherheitstests unterzogen.Das System wurde von Tsvis Bruder Meir Dahan erfunden, der 15 Jahre lang Spezialist für Maschinen- und Wasserreinigung im Soreq Nuclear Research Center war.

AuraAir

Das Gerät von Aura Air erkennt Verunreinigungen und filtert winzige Partikel von Bakterien, Viren, Pollen, Schimmel, Pilzen und anderen Partikeln heraus.Das System verwendet einen mit Kohlenstoff und Kupfer infundierten „Ray“ -Filter, einen HEPA-Filter (High Efficiency Particle Air), einen Vorfilter und ultraviolette UVC-LEDs. Es erzeugt auch positive und negative Ionen, um die Raumluft zu erfrischen.In früheren Laborexperimenten zeigte das System eine durchschnittliche Wirksamkeit von 99 Prozent gegen Influenzaviren.Aura Air wurde in einem Hotel, einem Konferenzraum in einem Geschäftshaus und einer Wohnwohnung in den USA getestet, die signifikante Verbesserungen der Luftqualität zeigten.Das Unternehmen führt weitere Tests in Zusammenarbeit mit dem israelischen strategischen Partner Beth-El Industries durch, der weltweit fortschrittliche Luftfiltersysteme für den zivilen und militärischen Sektor herstellt.Aura Air hat von der Israel Innovation Authority einen Zuschuss in Höhe von 1,5 Mio. USD erhalten und erwartet EU-Mittel, sagte Friedberg. “Ziel ist es, Lösungen für Infektionen im geschlossenen Raum im Allgemeinen und für das Coronavirus im Besonderen zu finden.”

Ultraviolet-C light

Die Wissenschaftler schlagen vor, dass eine globale Kapitalinvestition in UVC-Quellen wie Leuchtstofflampen, Mikrokavitätsplasmen und LEDs im Inneren der Lüftungssysteme von Gebäuden und in gemeinsam genutzten Innenräumen SARS-CoV-2-Viren in der Luft und auf der Oberfläche schnell deaktivieren würde.

Sterilizing air filters

Der Forscher der Ben-Gurion-Universität, Dr. Christopher Arnusch, entwickelt einen neuen Luftfiltertyp, der sterilisiert und dekontaminiert. Foto: mit freundlicher GenehmigungAn der Ben-Gurion-Universität des Negev Israel wird ein neuer Luftfiltertyp entwickelt, der sich selbst sterilisiert und dekontaminiert und auf Wasserfiltrationstechnologien basiert.Die neue Nanotechnologie basiert auf laserinduzierten Graphen (LIG) -Wasserfiltern, die Viren und Bakterien im Wasser eliminieren.Dieses neue Konzept, das für die Luftfiltration überarbeitet wurde, kann in Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen (HVAC) verwendet oder für einen selbststerilisierenden Effekt in Gesichtsmasken integriert werden.LIG ist resistent gegen Bakterien und tötet Mikroben und Viren aktiv mit einem geringen elektrischen Strom aus einer Stromquelle ab. Die Forscher erklären, dass es sich um ein zweifaches Schutzsystem handelt.