Deutschland testet israelisches Verteidigungssystem zum Schutz von Panzern

Das israelische System  TROPHY Active Protection Systems (APS) könnten bald nach Deutschland geliefert werden, um den Leopard 2-Kampfpanzer zu schützen. Die israelische Firma Rafael Advanced Defense Systems wird das System später in diesem Jahr zusammen mit dem Panzerhersteller Krauss-Maffei Wegmenn auf dem Leopard 2 testen. Die ersten Versuche mit dem Leopard 2 sollen bereits in diesem Jahr beginnen. Insgesamt 17 Panzer werden mit dem Advanced Defense Systems ausgestattet sein.

Eine Schulung und Qualifikation für die Bundeswehr soll im kommenden Jahr folgen.   Die Einheit wird voraussichtlich bis 2023 kampfbereit sein und sich einem deutschen Einsatz in der Joint Task Force (VJTF) für sehr hohe Bereitschaft der NATO anschließen. Das von Rafael Advanced Defense Systems entwickelte Trophy Active Protection System (APS) ist das einzige voll funktionsfähige und kampferprobte APS der Welt.

RAFAEL Advanced Defense Systems Ltd. ist ein Synonym für dynamische Verteidigung, gewagte Innovation und technologischen Einfallsreichtum. Seit über 70 Jahren ist das Unternehmen Vorreiter für Verteidigungs-, Cyber- und Sicherheitslösungen für Luft, Land, Meer und Weltraum. Die Innovationen basieren auf umfassender operativer Erfahrung und dem Verständnis für sich entwickelnde Kampfanforderungen. Sie ermöglichen die schnelle Entwicklung effektiver Lösungen für komplexe Schlachtfeldherausforderungen.

 

Quelle: https://www.jpost.com/Israel-News/An-Israeli-defense-system-on-German-tanks-578820

2021-02-26T11:36:05+00:00February 26th, 2021|Sicherheit und HLS|0 Comments