Israel als “SporTech-Nation”

Die Sportindustrie wächst weiterhin in einem bemerkenswerten Tempo. Der Profisport weitet seine globale Reichweite aus und erreicht Fans in allen Teilen der Welt, und immer mehr Menschen nehmen an einer Vielzahl von Amateursportaktivitäten teil. Mehr denn je verbindet der Sport unterschiedliche Menschen aus aller Welt auf eine Art und Weise, wie es nichts anderes vermag. Es gibt immer mehr Akteure in der Sportindustrie, die dieses Wachstum vorantreiben und ein breites Ökosystem schaffen: von den Verbänden, Ligen, Teams und Vereinen über die Medien und verschiedene Sponsoren und Partner bis hin zu Bekleidungs- und Elektronikherstellern.

Bei der Betrachtung dieser globalen Trends erkennen wir das boomende israelische Sport-Tech-Ökosystem als führende Innovationsquelle für Top-Sportorganisationen in fast jedem Segment der Sport-Tech-Branche, das die Branche weltweit maßgeblich mitgestaltet. Israelische Start-ups machen sich die fest etablierte Hightech-Expertise der “Start-up Nation” zunutze und wenden sie auf die Sportwelt an. Das Wachstum und der frühe Erfolg des israelischen Sport-Tech-Ökosystems blieben nicht unbemerkt, denn Investoren und große Unternehmen und Organisationen – sowohl lokal als auch global – engagieren sich stark im israelischen Sport-Tech-Ökosystem.

Sieben Schlüsseltrends dominieren derzeit die Sportindustrie:

– Datenanalyse

– Medien und Broadcasting

– Wearables und Leistungsverbesserung

– Das Stadion der Zukunft

– Fan-Engagement

– Neue Sponsoring-Assets

– eSport

 

Kartierung von Israels Sport-Tech-Start-ups:

Minute Media ist ein führendes Sportmedien- und Technologieunternehmen, das auf authentische und sozial getriebene Inhalte setzt. Es entwickelt Produkte, die es Fans ermöglichen, Sportinhalte zu erstellen, zu veröffentlichen, zu teilen und auf der ganzen Welt zu verbreiten. Minute Media wurde 2011 als FTBPro, dann 90min, gegründet und hat sich zur am schnellsten wachsenden digitalen Fußballmedien-Community der Welt entwickelt.

– Die Plattform von WSC hilft Inhabern von Medienrechten, automatisierte Videos für alle ihre digitalen Produkte und Social-Media-Kanäle zu generieren. Die Plattform des Unternehmens analysiert Live-Sportvideos in Echtzeit und erstellt maßgeschneiderte Videos zu jedem Spieler, Team, Spiel oder jeder Aktion. Die Technologie hilft den Besitzern von Sportinhalten, ihre Video-Assets zu maximieren, indem sie mehr Inhalte erstellen und die Anzahl der Aufrufe erhöhen, indem sie ein besseres Marketing und Branding durch intelligentere Inhalte und neue Markenimmobilien ermöglichen und indem sie das Engagement und die Loyalität der Fans verbessern, indem sie ein interaktives und personalisiertes Erlebnis schaffen.

LifeBEAM zielt darauf ab, die Leistung des menschlichen Körpers während dynamischer Aktivitäten mittels innovativer Biosensorik-Technologie zu erfassen, die in Wearables implementiert wird. LifeBEAM hat den SMART entwickelt, den weltweit ersten Fahrradhelm, der kontinuierlich Vitaldaten (Herzfrequenz, Kalorienverbrauch, zurückgelegte Schritte, Trittfrequenz) misst, ohne dass ein Brustgurt getragen werden muss. Das Unternehmen steht kurz vor der Markteinführung von Vi, einem KI-Personaltrainer, der in fortschrittlichen, bio-sensorischen Ohrhörern lebt und die Welt der Fitness verändern soll.

– Die Vision von PlaySight ist es, die nächste Generation von Sportlern zu verbinden und ihre physischen und digitalen Welten zusammenzubringen. PlaySight entwickelte eine SmartCourt-Lösung (bezieht sich auf alle Sportarten) – verbunden mit dem Internet mit eingebauten Kameras, die automatisch alle Aktivitäten aufzeichnen, analysieren, live streamen und speichern und mit Tracking-Sensoren, Anzeigetafeln usw. kommunizieren. Die Lösung ermöglicht es den Nutzern, jedes Detail ihres Spiels sofort zu beobachten, zu messen, daraus zu lernen und zu teilen und die Verbesserung zu beschleunigen, während eine globale und vernetzte Gemeinschaft von Sportlern, Trainern und Fans entsteht.

 

2021-06-29T12:45:13+00:00June 29th, 2021|SportsTech|0 Comments