Die GPEC® hat sich zu Europas größter geschlossener Spezialveranstaltung für Innere Sicherheit mit Fachmesse und -tagungen entwickelt. Teilnehmer wie Trainer und Endanwender aus Bund und Ländern, aus Deutschland und der Welt waren hier vor Ort.

500 Aussteller aus 33 Staaten und mehr als 7.000 Teilnehmer aus 55 Staaten
➢ Europas größte geschlossene, nur für Behörden zugängliche Info-Plattform zur Inneren Sicherheit
➢ Schirmherrin: Bundesministerin des Innern und für Heimat Nancy Faeser

Große Israelische Beteiligung

Insgesamt waren 26 Firmen aus Israel vertreten, darunter:

Vidisco – Portable X-ray Inspection Technologies
Mifram – Physical Protection Solutions
Voyager Labs – Cognitive Computing for Understanding Human Behavior
SAN Ltd. Tactical Breaching
Cognyte – AI-based Security Analytics for Enterprises

Persönlicher Fachaustausch endlich wieder möglich

Als Fachmesse für alle Fach- und Ausstattungsbereiche der Inneren Sicherheit bildete die GPEC® einen einzigartigen Rahmen für einen qualifizierten Bund und Länder übergreifenden, interministeriellen und internationalen Fachaustausch. Die Plattform ermöglichte einen interaktiven Austausch zwischen den Behörden, Entwicklern und Anbietern relevanter Produkte und Lösungen. Diese reichten von Einsatz- und Schießtrainingsystemen in Virtual- und Extended Reality, sowie praktische Vorführungen in der Outdoor-Drohnenflugzone oder mit einem Polizeischnellboot auf dem Main. Innovative Produkte und zahlreiche Neuheiten in dieser umfassendsten Gesamtschau von Führungs- und Einsatzmitteln wurden durch marktführende Anbieter und Wettbewerber präsentiert. Auch viele Polizei- und Sicherheitsbehörden trugen selbst als Aussteller und noch viel mehr als Referenten in den Fachtagungen zum Erfolg dieser GPEC® bei.

GPEC digital als fokussierte Teilausstellung für Themen rund um die Digitalisierung hat sich bewährt

Die erstmals 2019 veranstaltete Auskopplung GPEC® digital zur Fokussierung auf alle Digitalisierungs- Themen der Inneren Sicherheit war und bleibt Teil dieser allumfassenden GPEC® im zweijährigen Rhythmus. Die selbständige Veranstaltung GPEC® digital wird jeweils im Zwischenjahr organisiert, den ungeraden Kalenderjahren und so auch im II. Quartal 2023, www.gpecdigital.com

Nächster GPEC Termin in 2024!

➢ GPEC® 2024 für alle Sach- und Ausrüstungsgebiete: II. Quartal 2024 wieder in der Messe Frankfurt