von Dana Kitschin

Das Sheba Medical Center gehört laut der Newsweek-Liste “World’s Smartest Hospitals for 2023″ das zweite Jahr in Folge zu den intelligentesten Krankenhäusern der Welt. Israels größtes Krankenhaus belegt Platz 13 auf der Liste der medizinischen Zentren, die erfolgreich intelligente Technologien einsetzen. Dazu gehören KI, Telemedizin, Robotik und digitale Tools für die Patienten, die dem Krankenhaus helfen, seine „Ziele einer qualitativ hochwertigen, effektiven und effizienten Versorgung zu erreichen.”, so Prof. Eyal Zimlichman, stellvertretender Generaldirektor für Medizin und Innovation bei Sheba. Die Corona-Pandemie hat Entwicklung und Einsatz von KI, insbesondere der Telemedizin bei der Patientenversorgung zusätzlichen Aufwind gegeben. Sheba gilt als die größte Einrichtung ihrer Art in Israel und im Nahen Osten. Das Krankenhaus im Tel Aviver Stadtteil Tel Hashomer behandelt mehr als eine Million Patienten pro Jahr, darunter 200.000 Notfälle. Im Juli wurde Sheba laut einem Bericht des Gesundheitsministeriums als bestes medizinisches Zentrum in Israel eingestuft.

Quelle: Sheba Medical Center ranked among world’s smartest hospitals – The Jerusalem Post (jpost.com)