symbol

Cyber Week und Startup Day in Tel Aviv

Zum neunten Mal wird die Tel Aviv University mit diversen Partnern vom 23. bis zum 27. Juni die internationale Cybersicherheitsveranstaltung Cyber Week ausrichten. Ein Tag wird dabei ganz den israelischen Startups gewidmet sein, deren Erfolgsgeschichte weiterhin anhält: 2018 wurden insgesamt 1,19 Mrd. US-Dollar in israelische Cybersicherheitsunternehmen investiert, das vierte Jahr in Folge ein Rekordbetrag. Insgesamt wurden zwanzig Prozent der globalen Investitionen in die Cybersicherheitsindustrie in Israel getätigt. Damit liegt Israel im internationalen Vergleich nach den Vereinigten Staaten an zweiter Stelle.

Auch 2019 setzen sich die Investitionen in israelische (von Israelis gegründete) Startups fort. Beispielsweise Siemplify, ein Anbieter von Orchestrierungs- und Automatisierungstools, verkündete Mitte Mai in der jüngsten Finanzierungsrunde 30 Millionen US-Dollar erhalten zu haben.

Siemplify wird auch eines der von Israelis gegründeten Startups sein, die sich auf dem Startup Day @ Cyber Week präsentieren. Hauptpartner der Veranstaltung ist YL Ventures, einer der führenden, in Israel tätigen Venture Capital Fonds. Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Im Rahmen der Cyber Week finden darüber hinaus eine Vielzahl von Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen statt: vom Red Team Workshop („Think and act like an attacker“) über SOC-Simulation bis hin zu Diskussionsrunden zu Blockchain und Cybersicherheitsbedrohungen für die Luftfahrt. Das umfangreiche fünftägige Programm ist hier einzusehen.

Für weitere Auskünfte rund um die Cyber Week können Sie uns gerne kontaktieren (berlin@israeltrade.gov.il)