symbol

Innovatives ADHS-Behandlungsgerät birgt Hoffnung

Innosphere, ein israelisches Startup, hat eine Kappe entwickelt zur Behandlungen von Hirnstimulation bei kognitiven Störungen und sich dabei auf das  Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) konzentriert.

Innosphere war eines von 11 Startups, die vorherige Woche an unserer Digital Health Roadshow teilgenommen haben.

Die Kappe muss nur 20 Minuten am Tag für 15 Tage getragen werden. Eine zusätzliche Gabe von Medikamten wie Ritalin oder Adderall ist nicht notwendig und entfällt. Sie wird von einem Arzt nach der ADHS-Diagnose verschrieben. InnoSphere erstellt anschließend mit Hilfe von AI-Algorithmen ein persönliches Behandlungsprotokoll.

Klinischen Ergebnisse wurden in Zusammenarbeit mit der Yale University und der University of Oxford erzielt. Am Hadassah Medical Center in Jerusalem und am King’s College of London wurden erfolgreich klinische Studien durchgeführt.

Die Kappe bietet Hoffnung auf eine langfristige Verbesserung der Lebensqualität von Millionen von Patienten weltweit. Das Startup befindet sich gerade in der Beantragung des CE-Zertifikat für den Markt in der Europäischen Union und hat seinen Sitz in Haifa und in Berlin.

Weitere Informationen finden Sie hier